AKTUELLE MELDUNGEN

Am 9.  und 10. April werden die Osterfahrten stattfinden.
Die Abfahrten sind am Ostersonntag um 11.00, 13.00 und 15.00 Uhr sowie Ostermontag um 11.00 und 14.00 Uhr in Kappeln.
Es werden die historischen Schienenbusse eingesetzt. Fahrpreis 20 € für Erwachsene und 10 € für Kinder. Reservierungen sind hier für Ostersonntag und hier für Ostermontag möglich.

 

Wir sind telefonisch nur eingeschränkt erreichbar. Schreiben Sie uns zur Kontaktaufname einfach eine E-Mail. Lesen Sie auch unsere FAQ.

Velkommen til Angelner Dampfeisenbahn

Angelner Dampfeisenbahn gGmbH er en Veteranbane med skandinavisk jernbanemateriel. Vi kører mellem Kappel ved Slien og Sønder Brarup.

Turen gå igennem det skønne naturområde Angeln.

► Vil du vide mere? Så se vores historie.

Reservation

Du kan nu reservere biletter via vores nye reservationssystem: Du skal bare vælge det dato du gerne vil komme ud at køre. Herefter vises de forskellige muligheder, som du nu kan vælge imellem.

Vigtigt er, at billetterne er kun reserveret indtil 30 minutter før afgang (i Sønder Brarup også længere, hvis toget ikke allerede er ankommet ved stationen). Du kan reservere indtil 18 timer før afgang. Efter denne frist er der stadigvæk mulighed for at købe resterende biletter hos konduktøren, hvis der er ledige pladser.

For at reservere til mere end 19 personer send os en e-mail (info@angelner-dampfeisenbahn.de).

► Her gå det til reservationssystemet.

Nyheder

Vom 2. Juli bis zum 27. August fahren die Schienenbusse von Kappeln nach Eckernförde

Læs mere

Wie jedes Jahr wird die Zeit nach bzw. vor der Saison die Instandhaltung an Fahrzeugen und Infrastruktur durchgeführt. Mit den Osterfahrten hat dann…

Læs mere

Trotz Corona haben die Nikolausfahrten mit den Schienenbussen stattgefunden. Außerdem wird weiterhin an den Fahrzeugen gearbeitet.

Læs mere

Schienennetz-Nutzungs­bedingungen

Schienennetz-Nutzungsbedingungen


Historische Bilder aus Angeln Band I Bahnhöfe

von Gerhard Nowc, Berndt Lassen und Dirk W. Kupfer

Sie waren in ihrer Gemütlichkeit ein Symbol der guten alten Zeit: die Kleinbahnen in Angeln. Wo sonst wäre es denkbar gewesen, dass der Schaffner mit dem Ruf „15 Minuten Aufenthalt – mindestens!“ seinen Fahrgästen in einer Rangierpause den Hinweis gab, den Zug zu verlassen und in der Bahnhofsgaststätte einen Schluck zu sich zu nehmen. Auch nach der letzten Fahrt behielt die Bevölkerung die kleinen Züge im Herzen. Untrennbar mit ihnen verbunden waren die gemütlichen Bahnhöfe, klein und niedlich anzusehen, aber für viele Menschen der Weg in die Welt und auch ein Tor für den wirtschaftlichen Aufschwung.

Dieses Buch setzt diesem wichtigen Kapitel Angelner Geschichte ein Denkmal. Beinahe jeder Bahnhof ist mit einer historischen Postkarte oder Foto aus den Sammlungen von Berndt Lassen und Horst Rasmussen sowie Archiven wiedergegeben und von Lokalredakteur Gerhard Nowc in Einzelheiten beschrieben – von der winzigen Haltestelle, an der ein Zug einmal pro Tag hielt, bis hin zu den stattlichen Bahnhöfen wie Kappeln oder Satrup.

Der Text des regionalen Eisenbahn-Kenners Kurt Boljahn beschreibt detailliert die Entwicklung des Schienennetzes in Angeln. Zur Illustration konnte auf den Bilderschatz der Flensburger Familie Lönneker zurückgegriffen werden. Zwei ihrer Familienmitglieder waren einst bei der Flensburger Kreisbahn beschäftigt und waren stolz auf ihre Arbeit. War das Alltägliche vielen Menschen einst nicht den Aufwand der früher durchaus teuren Fotos wert, so hielten Vater und Sohn die Motive fest, die der Arbeitsalltag in Hülle und Fülle zu bieten hatte. Heute ist die Sammlung ein Schatz.

An die schnaufenden Ungeheuer wird in Wort und Bild erinnert, die Dampflokomotiven, die viele Menschen auf dem Land zunächst in Angst versetzten – sie könnten ja die Pferde scheu machen. Heute wirken die kleinen Loks einfach niedlich. Der Fachmann Dirk W. Kupfer zeigt sie im Bild und hat die technischen Daten zusammengetragen. So weckt dieses Buch vielfältige Erinnerungen an ein Kapitel liebenswertes Angeln.

Das Buch ist im Büro des Heimatvereins in Sörup erhältlich, sowie im Buchhandel oder direkt beim Asmussen Verlag, Bücherott 1, 24395 Gelting, 0173-8906373,

Sandra@Asmussen-Verlag.de, Internet: www.Asmussen-Verlag.de, ISBN 978-3-935985-64-2


Cookie-Settings

We use cookies on the site. Some of them are essential, while others help us to improve the site.